• Mo.-Fr. von 09.00 - 17.00 Uhr 0221-2504214
  • Rückruf nach Termin (Siehe Kontakt/Chat)
  • Klarna, Kreditkarte, Sofort
  • DPD, UPS, DHL
  • Mo.-Fr. von 09.00 - 17.00 Uhr 0221-2504214
  • Rückruf nach Termin (Siehe Kontakt/Chat)
  • Klarna, Kreditkarte, Sofort
  • DPD, UPS, DHL
Lola T70 MKIIIb "No.99" - Carrera

Lola T70 MKIIIb "No.99" - Carrera

89,90 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Jetzt Bestellen
Lieferzeit: 3-5 Tag(e)

Beschreibung

Voraussichtliche Lieferung KW 33

  • Lola T70 MKIIIb "No.99"
  • DIGITAL 124
  • Front- und Rücklicht sowie Bremslicht, originalgetreue Verarbeitung
  • Maßstab 1:24
  • Ab 10 Jahren


  • Ein Flitzer aus den 60er Jahren
    Als weiterer Blickfang steht der Lola T70 MKIIIb "No.99" mit seinem V8-Motor im Carrera Rennstall bereit. Der Lola T70 wurde in England und in den USA im Jahre 1965 vom britischen Rennwagenhersteller Lola Cars entwickelt. Insgesamt wurden davon nur 88 Stück produziert, was den Rennwagen zur absoluten Rarität macht. Man kennt ihn von historischen Rennveranstaltungen und natürlich aus Büchern und Filmen. Ob eine Straßen Zulassung auch heute noch möglich wäre, darüber kann nur spekuliert werden aber den Beamten würde es sicherlich bei dem 95 cm hohen Sportwagen die Sprache verschlagen. Jetzt kannst auch du mit dem klassisch roten Lola T70 MKIIIb "No.99" über die heimische Rennstrecke fahren.

    Einzigartiger Oldtimer-Genuss
    Schreiende Farben sind "out" - brüllende Farben sind "in" - heißt es beim Fahrzeug Lola T70 MKIIIb "No.99". Die erste Variante war der Typ Lola T70 Spyder. 1966 erschien der Lola T70 Mk II Spyder, der 1967 vom Modell Lola Mk III Spyder abgelöst wurde. John Surtees wurde 1966 in der CanAm-Serie auf Lola Weltmeister, im Folgejahr konnte gegen die McLaren M6A-Chevrolet jedoch nur ein Rennen gewonnen werden. Die erste geschlossene Variante war der Typ Lola Mk III Coupé, der 1967 erschien. Abgelöst wurde er vom Typ Mk IIIB Coupé, der 1969 erschien und nur bis 1970 gebaut wurde. Das Slotcar ist mit Front-, Rück- und Bremslicht ausgestattet und ab einem Alter von 10 Jahren empfohlen. Zudem ist es digital steuerbar und individuell codierbar. Also gib Gas und fahre die schnellste Runde auf der langen Rundstrecke!